2021

Morgenland Akademie Lehrer

Morgenland Akademie 2019 © Johanna Schlottke

Diese Lehrer erwarten euch bei der diesjährigen Morgenland Akademie vom 19.-25. Juli 2021

Maias Alyamani © Georges Yammine
© Georges Yammine

MAias Alyamani besuchte das Higher Institute of Music in Damaskus/ Syrien und absolvierte im Jahr 2010 einen Master in Musik an der Universität Wien. Neben dem Aufführen eigener Werke, beschäftigt er sich vor allem mit modernen orientalischen Kompositionen und gilt als einer der führenden Experten auf diesem Gebiet. Regelmäßig wird er von Konservatorien und Universitäten in Deutschland, Frankreich, Österreich, Norwegen, Italien uvm. als Dozent für Arabische Musik engagiert. Im Jahr 2020 startete Maias den Onlineauftritt "Maestro" für ein arabischsprachiges Publikum, in welchem er Musik analysiert und bespricht. Das Programm bekam in weniger als einem Jahr mehr als sieben Millionen Klicks.
MAias ist dem Morgenland Festival seit mehreren Jahren verbunden, er trat unter anderem im Jahr 2019 mit seinem Ensemble MAqam in Osnabrück auf.

Rony Barrak © Nadezhda Fetisova
© Nadezhda Fetisova

Rony Barrak ist ein international bekannter libanesischer Perkussionist (Darbouka Spezialist), Komponist, Arrangeur und Lehrer. Seine erste Darbouka hielt er im zarten Alter von vier in den Händen und gewann schon wenige Jahre später die Goldmedaille in einem Fernsehwettbewerb für talentierte junge Musiker aus dem Libanon und Nahen Osten.
Barrak studierte Orchester-Perkussion und Schlagzeug in London und unterrichtete daraufhin Nahost Perkussion für Jugendliche am Trinity College of Music.
Er hat unter anderem vier Alben herausgebracht und mit seiner Musik die Welt bereist. Aufnahmen und Tourneen mit über 20 Weltklasse Orchestern, so zum Beispiel mit dem London Symphony Orchestra,NDR Bigband und dem London Philharmonic Orchestra machte Barrak bereits und teilte die Bühnen wichtiger Konzerthäuser wie der Royal Albert Hall und der Barbican Concert Hall mit großen Künstlern wie Sarah Brightman, Vanessa Mae, Fairuz und vielen mehr.
Er hat weltweit diverse Perkussion-Masterklassen unterrichtet und ist seit mehreren Jahren als Coach in die Morgenland Akademie involviert. Außerdem ist er seit dem Jahr 2005 wiederkehrend Musiker beim Morgenland Festival Osnabrück und Mitglied der Morgenland Allstar Band.

Dima Orsho © Martina Novak
© Martina Novak

Dima Orsho studierte Operngesang am Konservatorium Boston, sowie Gesang und Klarinette am Konservatorium Damaskus und hat sich als Sängerin und Komponisten einen Namen gemacht. Zu den von ihr besungenen Bühnen zählen die Elbphilharmonie, die Bastille Oper, das Bimhuis, Pierre Boulez und viele mehr, die sie unter anderem mit Künstlern wie Yo-Yo Ma, Jivan Gasparian, Manfred Leuchter, Michel Godard, Salman Gambarov, Aynur, Kinan Azmeh und weiteren teilte.
Neben Soundtracks für Filme und Dokus hat Dima Orsho sowohl mit ihrem „Hewar Trio“ drei Alben, als auch zwei Soloalben herausgebracht. Außerdem wirkte sie bei mehreren weiteren preisgekrönten Werken mit. Sie ist immer wieder Teil diverser Projekte des Morgenland Festival, so ist sie unter anderem Teil der Morgenland Allstar Band und unterrichtet seit mehreren Jahren bei der Morgenland Akademie.