Bakustic Jazz

Der Pianist Salman Gambarov ist einer wichtigsten Köpfe der Jazz-Szene von Baku. Und die ist erstaunlich lebendig und innovativ. Baku liegt an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien, hier wurde das erste Konservatorium der Sowjetunion aufgebaut, hier wird der traditionelle Mugham gepflegt, und all dies fließt ein in den aserbaidschanischen Jazz. Unter dem Namen Bakustic Jazz beschreitet der studierte Komponist und Musikwissenschaftler Salman Gambarov in verschiedenen Besetzungen immer wieder neue Wege. 2009 gastierte er mit seinem klassischen Jazztrio beim Morgenland Festival, der Mitschnitt des gefeierten Konzerts erschien auf CD. Am Sonntag ist er gemeinsam mit Vagif Aliyev am Schlagzeug und dem Bassisten Emil Gasanov zu Gast.