Rony Barrak & Elie Khoury

Seit 2005 begeistert Rony Barrak regelmäßig mit seiner virtuosen Perkussion das Publikum des Morgenland Festival Osnabrück – ob als Mitglied der Morgenland All Star Band, als Gast der NDR Bigband, mit dem Osnabrücker Sinfonieorchester oder dem Morgenland Chamber Orchestra. Rony Barrak, der im Libanon aufwuchs und in London studierte, ist in den unterschiedlichsten Genres zu Hause - er tourt mit Musikergrößen wir Martin Grubinger, Al Di Meola und Sarah Brightman, konzertiert als Solist mit dem London Symphony Orchestra, komponiert Werke für kleine und große Besetzungen und doziert an Universitäten in Europa und der USA. 

Elie Khoury, der ebenfalls aus dem Libanon stammt, wurde bereits im Alter von 13 Jahren für sein Spiel auf der Oud ausgezeichnet, die er am Konservatorium in Beirut studierte. Khoury ist zudem ein Virtuose auf der Bouzouk, einer Langhalslaute, die der türkischen Saz ähnelt. Mit beiden Instrumenten begeistert er das Publikum auf Festivals und Konzerten weltweit. 

Anlässlich des diesjährigen Festival-Schwerpunktes haben sich Barrak und Khoury zusammengetan und ein Programm konzipiert, das einen vielfältigen Einblick in die libanesische Musik verspricht und so manche Überraschung bereithält.

  • Rony Barrak - Darbouka, Riq
  • Elie Khoury – Bouzouk, Oud
  • als Gast: Carlos Bouchabki - Bass